Mittwoch 16 - 19 Uhr (für Frauen)

Freitag 11 - 14 Uhr (für alle)

Was ist die Nähwerkstatt?

In der Nähwerkstatt treffen sich Menschen, die Freude am Nähen haben. Ganz egal, ob Sie Anfänger/in sind oder schon nähen können: Wir freuen uns, wenn Sie zu uns kommen!

 

Die Werkstatt ist ausgestattet mit allem, was man zum Nähen braucht: Nähmaschinen, Stoffe und Nähzutaten. Wir haben acht ausgestattete Arbeitsplätze. Die gesamte Ausstattung haben wir aus vielfältigen Spenden in den letzten Monaten zusammengestellt.

Dafür danken wir den großzügigen Spender/innen!

 

Die Werkstatt bietet Raum

  • um die einfachen Grundbegriffen des Nähens zu erlernen
  • um Ideen zu entwickeln, alleine oder gemeinsam mit anderen
  • und die eigene Kreativität zu entdecken 

Die Nähwerkstatt wird geleitet von Ursula Gsella. Sie steht für alle Fragen bereit, unterstützt sie mit Ideen und gibt Ihnen Tipps.

 

 


Für wen ist die Nähwerkstatt?

Die Nähwerkstatt ist offen für alle interessierten Menschen:

  • Für Alte und Junge
  • Für Deutsche und Flüchtlinge
  • Für Frauen und Männer
  • Für Alt- und Neu-AschaffenburgerInnen

Sind Sie Näh-Anfänger/in?

Bei uns lernen Sie zuschneiden und nähen mit der Nähmaschine von Anfang an, in kleinen Schritten, und mit einfachen Projekten. 

 

Können Sie schon nähen?

In der Nähwerkstatt können Sie Ihr Können mit anderen teilen, sich austauschen und Neues entdecken. Wir sind neugierig, wenn Sie spezielle Techniken, Ideen und Erfahrungen mitbringen und mit uns teilen. 

 

Zeiten

Die Nähwerkstatt findet an zwei Terminen pro Woche statt:

  • Jeden Mittwoch 15 - 18 Uhr: Dieser Termin ist ausschließlich für Frauen reserviert.
  • Jeden Freitag 11 - 14 Uhr: Zu diesem Termin sind alle willkommen

 

 

Vielfalt ist für uns Bereicherung!

 

Offen für Alle

Die Nähwerkstatt von GESTA e.V. ist gemäß unseren Grundsätzen offen für alle interessierten Menschen, unabhängig von ihrem Alter, ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft, ihrer Religion, ihrer Nationalität, ihrer sozialen Stellung. Wir wollen auch gezielt Menschen ansprechen, für die Integration und Teilhabe an unserer Gesellschaft erst einmal nicht so einfach ist:

GESellschaftliche Teilhabe für Alle!

 

Begegnung

In der Nähwerkstatt gemeinsam arbeiten, sich austauschen, miteinander ins Gespräch kommen, etwas voneinander erfahren: So entsteht Begegnung und die Angst vor dem Fremden und Andersartigen kann verschwinden! Wir freuen uns, wenn viele unterschiedliche Menschen zu uns kommen!

 

Nachhaltigkeit

Ein weiteres Leitmotiv für uns ist der Gedanke der Nachhaltigkeit: Es geht darum, Dinge selbst herzustellen, gebrauchte Dinge zu reparieren oder daraus etwas Neues zu machen, anstatt zu konsumieren und wegzuwerfen. 

 

 

Blick nach vorn

Auf längere Sicht möchten wir ein eigenes Label entwickeln und die unter diesem Label hergestellten Produkte im eigenen kleinen Shop verkaufen.

Die Einnahmen kommen dann wieder dem Verein zugute und wir können damit weitere Projekte entwickeln und in unseren Offenen Werkstätten anbieten.